Neuigkeiten & Spielberichte

Kurzer Lagebericht

19.04.2020 16:33 von Michaela Ruis

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zum Corona-Virus sieht es momentan nicht so aus, als wäre eine Rückkehr zu einem normalen Trainingsbetrieb schon bald wieder möglich. Dennoch laufen die Planungen für die kommende Saison bereits an.

Vor wenigen Wochen erreichte uns die erfreuliche Nachricht, dass unsere Herren 1 den Klassenerhalt geschafft hat und somit auch in der kommenden Saison in der Bayernliga (dieses Mal Gruppe Süd) antreten darf. Auch unsere Damen 1 wird für die bis zum Abbruch sehr gut laufende Saison belohnt und darf in die Bezirksoberliga aufsteigen. 

Für alle weiteren Senioren- und auch Jugendteams gibt es noch keine offizielle Regelung vom Verband. Deswegen gehen wir erstmal davon aus, dass wir, wie in den vergangenen Jahren üblich, auch dieses Jahr bis Mitte Mai unsere Teams melden müssen. Sollte es dazu neue Informationen geben, informieren wir euch selbstverständlich darüber.

Zum Schluss noch der Aufruf an alle Spieler, Eltern und Freunde unserer Abteilung: Wer Lust und Zeit hat, in der kommenden Saison ein Traineramt zu übernehmen, kann sich gerne bei uns melden! Wir freuen uns... Zwinkernd

U12w beendet Saison als Vizemeister

04.04.2020 10:49 von Michaela Ruis

Ein Rückblick

Nachdem sich die U12w in der Saison 18/19 mit einem am Ende siebten Platz etwas unter Wert verkauft hatte, ging es in der Spielzeit 19/20 in die zweite Saison in der Bezirksoberliga.
Viele Spielerinnen der letztjährigen U12 waren geblieben, auf dem Tranfsermarkt hatte man sich mit einem italienischen Talent verstärkt, die Voraussetzungen waren also bestens. Die Trainingsbeteiligung war von Anfang an phänomenal, die Halle platzte mit vielen neuen Spielerinnen bald aus allen Nähten, sodass man zur Winterpause sogar eine U12w-2 mit zusätzlichem eigenem Training melden konnte.

Damit war auch von Anfang an klar, dass ein siebter Platz dieses Jahr nicht zur Debatte stand. Die Liga bestand nur aus sechs Teams, in der Hinrunde konnten die jungen Freisingerinnen sogar alle Gegner (Rosenheim, MTV München, Ackermannbogen, Jahn München und Wasserburg) besiegen. Und weil das ja eigentlich ganz lustig war, schlugen sie nach Weihnachten Ackermannbogen und MTV München einfach nochmal. Aber da man ja ein faires Team sein und den anderen auch ein bisschen Spaß gönnen wollte, holte man sich dann ein paar Verletzungen, Krankheiten usw. ins Lager und verlor doch noch gegen Jahn München und Rosenheim. Ob man diese Ehre Wasserburg auch gegönnt hätte, wird sich wohl nie klären lassen, denn dazu kam es aus bekannten Gründen nie.

Die größeren Leidtragenden sind wohl die Mädels der U12w-2, denn denen war kein einziges Ligapunktspiel mehr vergönnt… Lediglich München Ost 2 konnten die Domstädterinnen zu einem Testspiel empfangen. Doch irgendwie erwiesen sie sich nicht so wirklich als ernsthafter Gegner, sodass man ihnen ein paar Spielerinnen abgab.

Derzeit halten sich die Mädels mit diversen Home-Video-Challenges fit, so ganz ohne Basketball geht es eben doch nicht.

Wir gratulieren Johannes, Marlene und den Mädels somit ganz herzlich zur oberbayerischen Vizemeisterschaft und freuen uns auf tollen Basketball in der nächsten Saison! 

Herren 1 bleibt in der Liga

03.04.2020 18:55 von Michaela Ruis

1. Mannschaft nächstes Jahr in der Bayernliga Süd

Nachdem der BBV vorzeitig seinen Spielbetrieb eingestellt und die Tabellen eingefroren hatte, kam heute die erlösende Nachricht, dass unsere 1. Herrenmannschaft auch in der Saison 2020/21 in der Bayernliga antreten darf.
Aufgrund der neuen Zusammensetzung und einer Aufstockung der Teams gehen die Freisinger in der Südgruppe an den Start und treffen dabei auf 12 weitere Mannschaften (Landsberg, Staffelsee, Gröbenzell, MTV München, TS Jahn München, BC Hellenen München, Burghausen, Neuötting, Traunstein, Kaufbeuren, Heising-Kottern und Memmingen).

Ein Meister ohne Titel

26.03.2020 13:41 von Michaela Ruis

U14 männlich gewinnt Topspiel gegen Unterhaching

Bevor die Saison in allen Ligen wegen des SARS-CoV-2 eingestellt werden musste, hatte die U14 des TSV Jahn Freising das Topspiel um den ersten Tabellenplatz in der Bezirksoberliga gegen den TSV Unterhaching zu bestreiten. Vor dem Spiel waren beide Teams punktgleich an der Spitze der Tabelle. Fünf Wochen zuvor, Anfang Februar, teilte sich mit den Baskets aus Vilsbiburg sogar noch ein drittes Team den ersten Tabellenplatz. In der Hinrunde in Unterhaching hatten die Jungs aus Freising eine 67:78 Niederlage hinnehmen müssen und waren heiß auf eine Revanche. Die Vorzeichen für das Spiel waren allerdings nicht gerade gut, da mit Gunnar Wanninger der Topscorer der Freisinger (30 Punkte im Schnitt) ausfiel, weil er zeitgleich für die bayerische Auswahl spielen durfte. An dieser Stelle natürlich Glückwunsch an Gunnar für seine großartige Leistung und das Erreichen der bayerischen Auswahl.

Allerdings gingen die Freisinger aus diesem Grund geschwächt in das Topspiel. Die Jungs ließen sich davon jedoch nicht entmutigen und legten gleich zu Beginn gut los. Die ersten zwei Angriffe kam Ben Touré-Alassani zu zwei schön herausgespielten Baseline Jumpern aus der Mitteldistanz und netzte beide ein. Dies war nicht nur der Startschuss für ein starkes erstes Viertel, das mit 22:13 an die Freisinger ging, sondern auch für ein Sahnespiel von Ben, der mit 18 Punkten, 4/4 von der Freiwurflinie, 2 Dreiern und einigen Assists sein bestes Spiel der Saison ablieferte.

Im zweiten Viertel machten die Jungs genau da weiter, wo sie aufgehört hatten. Offensiv und defensiv angeführt von Topscorer Teja Weferling, der in diesem Viertel mit seinen harten Drives und seinem schnellem Antritt auf 8 seiner 21 Zähler kam und den gegnerischen Topscorer des Hinspiels bei 0 und über das gesamte Spiel bei 10 Punkten hielt, konnte die Führung auf 46:22 ausgebaut werden. Von diesem Halbzeitstand ließen sich die Freisinger allerdings nicht in Sicherheit wiegen und parierten das Aufbäumen der Unterhachinger gemeinsam. 8 von 10 Spielern konnten durch gutes Zusammenspiel und konsequente Fast Breaks im 3. Viertel punkten, was den Vorsprung auf 32 Punkte erhöhte. Im letzten Viertel machten die Freisinger dann endgültig den Deckel drauf, indem sie dem Gegner die ersten 5 Minuten keinen Punkt gestatteten und in der Offensive weiter fleißig Punkte sammelten.

Dies führte zu einem überraschend deutlichen 92:45 Sieg im Topspiel der U14 Bezirksoberliga, das zahlreiche Zuschauer begeisterte. Auch die beiden Coaches Jonathan Koch und Michael Buhl waren beeindruckt von der Leistung ihres Teams und verfolgten das Aufspielen ihrer Mannschaft phasenweise fassungslos von der Seitenlinie. Zum Schluss mussten beide zugeben, dass der Ausfall von Gunnar vom gesamten Team defensiv wie offensiv exzellent kompensiert wurde und dass sie mit solch einem deutlichen Spiel nicht gerechnet hatten.

Für Freising spielten: Brand Leonhard (8 Pkt.), Gallitzendörfer Johannes (6 Pkt.), Ghaleb Adam (6 Pkt.), Hoffmann Luis (2Pkt.), Kiefer Max (8 Pkt.), Leißner Leander (9 Pkt.), Ouro-Djobo Tarik (10 Pkt.), Touré-Alassani Ben-Fahd (18 Pkt.), Völkers Marius (4 Pkt.), Weferling Teja (21 Pkt.)


Vielen Dank an Jonathan für den schönen Bericht und Glückwunsch zur "theoretischen" Meisterschaft :) 

Fit halten mit Alba Berlin

23.03.2020 21:53 von Michaela Ruis

Tägliche digitale Sportstunde für Kinder und Jugendliche

Wenn ihr euch in der spiel- und trainingsfreien Zeit dennoch zu Hause fit halten wollt, nutzt einfach den YouTube-Kanal von Alba Berlin.
Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde (45 Minuten) Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen. Von Montag bis Freitag sendet ALBA ein Sport-Programm für Kinder und Jugendliche im Kita- (9 Uhr), Grundschul- (10 Uhr) und Oberschul-Alter (11 Uhr). 

www.youtube.com/albaberlin

Saison in allen BBV-Ligen beendet

23.03.2020 21:30 von Michaela Ruis

Der Spielbetrieb wird nicht mehr aufgenommen, die Tabellen eingefroren

Die Basketballsaison ist auf allen Ebenen und in allen Ligen des BBV beendet. Alle Tabellen werden eingefroren. Formal heißt das, dass es keine Abschlusstabellen im gewohnten Sinne gibt. Meistertitel werden folglich nicht vergeben. Zur Auf- und Abstiegsregelung hat BBV-Sportreferent Robert Daumann ein „möglichst gerechtes“ System vorgelegt, wie er sagte.

Im Detail muss dies der BBV-Sportausschuss noch abstimmen. Grundsätzlich soll jeder Verein, der anhand der eingefrorenen Tabelle Aufstiegschancen hätte, dazu befragt werden, ob er einen Aufstieg auch wahrnehmen würde. Die neue Saison 2020/21 startet dann möglicherweise mit übergroßen Ligen. 
Eine finale Entscheidung wird bis Anfang Mai erwartet.

„Es ist traurig, dass wir die Saison nicht zu einem sportlichen Abschluss bringen können“, sagte BBV-Präsident Bastian Wernthaler, „aber die Verhältnisse lassen das nicht mehr verantwortbar zu.“ Es sei aber „großartig, dass der BBV mit allen Bezirken bayernweit so gut zusammenhält.“

Sofortige Einstellung des Sportbetriebs

15.03.2020 23:09 von Julia Grabenweger

Wir stellen mit sofortiger Wirkung den kompletten Sportbetrieb bis einschließlich Sonntag den 19. April 2020 ein. Damit setzen wir die Empfehlung der Bunderegierung um, auf soziale Kontakte soweit möglich zu verzichten.

Wir halten Euch über das weitere Vorgehen auf der Homepage des TSV Jahn Freising auf dem Laufenden.

UPDATE: KEIN Training und Spielbetrieb

12.03.2020 14:49 von Michaela Ruis

Liebe Spieler, liebe Trainer, liebe Eltern,

aus gegebenem Anlass wollen auch wir als Basketball-Abteilungsleitung euch kurz zur aktuellen Situation und dem Umgang mit dem Coronavirus im Verein/Verband informieren.
 

Der Bayerische Basketball Verband hat soeben folgende Meldung veröffentlicht:

Der Bayerische Basketball Verband e.V. (BBV) sagt angesichts der aktuellen Lage bezüglich des Covid-19 Virus alle Maßnahmen, Tagungen, Lehrgänge und Sitzungen bis auf Weiteres ab. Insbesondere der Spielbetrieb in sämtlichen Wettbewerben und Ligen des BBV wird bis auf Weiteres eingestellt.

„Im Vordergrund steht für uns die Gesundheit und das Wohlergehen der Athleten, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Funktionäre und aller weiteren Beteiligten. Ich empfehle den bayerischen Basketballbezirken und der Regionalliga Südost, sich dieser Regelung anzuschließen. Den bayerischen Basketballvereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Basketball zu minimieren. Die bayerische Basketball-Familie hält in dieser schwierigen Situation zusammen“, sagte BBV-Präsident Bastian Wernthaler.

Das Präsidium wird zeitnah und mit Blick auf die weiteren Entwicklungen in enger Absprache mit Behörden, Kommunen und dem Deutschen Basketball Bund entscheiden, ob die Saison endgültig für beendet erklärt wird.

 

Somit findet auch für alle Freisinger Teams bis auf Weiteres kein Spielbetrieb statt! Wir als Abteilungsleitung haben uns dazu entschieden, auch den Trainingsbetrieb in der Basketballabteilung vorerst bis einschließlich Dienstag einzustellen (Stand 12.03. 14:00 Uhr). Sollten wir bis dahin neue Informationen erhalten, werden wir euch natürlich Bescheid geben.

Auch unser Hauptverein TSV Jahn Freising steht in ständigem Kontakt mit dem Gesundheitsamt Freising zum Umgang mit dem Coronavirus.

Wir bitte um euer Verständnis! Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen.

Viele Grüße

Eure Abteilungsleitung
Michi, Julia und Michi

Information zu Covid-19

10.03.2020 14:46 von Michaela Ruis

Am vergangenen Montag (9.3.) hat der Bayerische Basketball Verband Verhaltensregeln zum Coronavirus herausgegeben:

https://basketballverband-bayern.de/information-zum-thema-coronavirus-covid-19/

Wir haben uns dazu entschlossen, diesen Regeln Folge zu leisten und daher alle Spieler/-innen vom Trainings- und Spielbetrieb auszuschließen, die in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren.

Davon abgesehen möchten wir alles andere ganz normal weiterlaufen lassen. Wir sind in ständigem Kontakt mit offiziellen Stellen und informieren uns regelmäßig über die Lage. Sollte sich an unserer Einschätzung etwas ändern, geben wir allen Mitgliedern umgehend Bescheid.

Bei Fragen oder Unsicherheiten könnt ihr euch gerne direkt an Michi Buhl unter unserer Mailadresse abteilungsleiter@basketball-freising.de wenden.

Nächste Runde

09.03.2020 19:52 von Michaela Ruis

Eine ausgeglichene Bilanz gab es am vergangenen Wochenende mit 4 Siegen und 4 Niederlagen. Die U12m-1 besiegt zu Hause Jahn München 2 mit 91:42, die U14w gewinnt gegen München Solln mit 58:31 und die U14m-1 deutlich im Spitzenspiel gegen Unterhaching mit 92:45. Die U14m-2 holt sich ebenfalls beim Topspiel einen 90:29-Sieg gegen Poing.
 
Die U12w verliert 55:62 in Rosenheim, die U18m 52:122 bei München Ost, die Herren 2 daheim gegen Poing mit 64:72 und die Herren 1 in Schwandorf mit 60:77.
 
Mit folgenden 13 Spielen aus Freisinger Sicht geht es am kommenden Wochenende weiter:
 
Samstag, 14. März:
 
Spieltag U12w-2 in Freising:
13:45 FS - BC Hellenen München 3
16:15 FS - MTV Pfaffenhofen 2
 
14:30 D1 München Basket 2 - FS
 
17:00 U18m SV Germering - FS
 
18:30 H1 FS - TV 1861 Amberg 
 
20:00 H2 TSV München Ost 4 - FS
 
Sonntag, 15 März:
 
10:00 U12m-1 TSV München Ost - FS
 
Spieltag U12m-2 in Ottobrunn:
 
11:15 TSV Haar 2 - FS
12:30 TSV Ottobrunn 2 - FS
 
11:30 U14m-1 FV Jahn München - FS
 
13:45 U14w FV Jahn München 2 - FS
 
14:30 U18w FS - SV Bad Tölz
 
19:30 H3 FS - München Basket 3 
 
Viel Spaß!!!

Es geht wieder los...

04.03.2020 14:01 von Michaela Ruis

Lediglich zwei Spiele gab es in den Ferien: Die Herren 1 verliert zu Hause gegen Cham mit 67:94 und die Herren 2 auswärts in Schleißheim mit 44:67.
 
Folgende 8 Spiele stehen am nächsten Wochenende an:
 
Samstag, 7. März:
 
10:00 U12m-1 FS - TS Jahn München 2 
 
12:15 U14w FS - TSV München-Solln 
 
14:30 U14m-1 FS - TSV Unterhaching 
 
Sonntag, 8. März:
 
10:00 U18m TSV München Ost - FS
 
12:15 U14m-2 FS - SG Poing 
 
12:15 U12w SB DJK Rosenheim - FS
 
16:00 H1 TSV 1880 Schwandorf - FS
 
19:30 H2 FS - SG Poing 
 
Einen guten Start euch allen!!!

Ferienspiele

17.02.2020 20:01 von Julia Grabenweger

3 Siege und 6 Niederlagen gab es am letzten Wochenende

Die U12m-1 gewinnt bei München Basket mit 82:74, die U14w daheim gegen Rosenheim mit 51:45 und die U14m-1 bei den BC Hellenen mit 79:58.
 
Die U12m-2 verliert beim Heimspieltag beide Spiele gegen Höhenkirchen (13:50) und Vaterstetten (13:33), die U10m-2 ebenfalls beide Spiele gegen Wolnzach (14:30) und die Hellenen (22:23). Die Herren 1 muss sich zu Hause Neuötting mit 63:73 geschlagen geben und die Herren 2 auswärts den Hellenen mit 65:71.
 
Mit folgendem Sparprogramm geht es in den Faschingsferien weiter:
 
Samstag, 22. Februar:
 
18:30 H1 FS - ASV Cham
 
Samstag, 29. Februar:
 
18:00 H2 TSV Schleißheim - FS

Servus!

Willkommen auf der Website der Basketball-Abteilung des TSV Jahn Freising.

Wir halten Euch hier auf dem Laufenden über unsere Abteilung, die Teams und ihre Coaches sowie einiges mehr. Die meistbesuchten Seiten sind diese hier: